Eisspeichersystem Solarthermie und Fernwärme Thema ist als GELÖST markiert

Das Forum für alle Fragen und Diskussionen rund um Polysun im Untericht - für Schüler, Studenten und Lehrkräfte
Post Reply
Georg_R
Posts: 2
Joined: Sat Dec 01, 2018 10:29 am

Sat Dec 08, 2018 2:45 pm

Mein Name ist Georg und ich führe gerade eine studentische Arbeit durch. Es wird ein Eisspeichersystem analysiert.

Hierzu erst einmal ein paar Eckdaten zum Projekt:
- 220kW Wärmepumpe
- Eisspeichermaße: 25x13x3m
- Solar-Luft-Absorber mit 290m2 Aufstellfläche
- Heizung über FBH / Kühlung über FanCoils und Kühldecke

Hierzu hätte ich Fragen zum Ergebnis der Simulation.

Wie ist der Kollektrofeldertrag (Qsol) (bei einem Eisspeichersystem) zu verstehen? Ich bekomme als Ergebnis ca. -112.200 kWh und einen Wirkungsgrad von -33,7%.
Kann das mit der Abbildung erklärt werden, weil durch die Kühlung im Sommer einfach sehr viel Energie an die Umgebung (über die Luftkollektoren) abgeben wird?



Es ist definitiv kein Fernwärmeanschluss vorhanden. Jedoch zeigt mir die Systemübersicht einen gesamten Fernwärmeverbrauch (EdistHeat) von 226.370 kWh an. Der gesamte Stromverbrauch liegt aber bei 160.250 kWh. Die Wärmepumpe ist der einzige Wärmeerzeuger.
Kennt ihr einen Anhaltspunkt den ich überprüfen kann oder habt ihr dazu eine Idee?
Attachments
Solarertrag über Jahr.jpeg
Solarertrag über Jahr.jpeg (110.48 KiB) Viewed 329 times

nmarthaler
Posts: 32
Joined: Mon Jun 18, 2018 4:01 pm

Wed Dec 12, 2018 2:39 pm

Hallo Georg

Qsol entspricht immer dem Kollektorfeldertrag. Deine Vermutung ist ziemlich sicher richtig. Du kannst es in der SImulationsalayse genauer prüfen, da du dort alle Temperaturen und Volumenströme verfolgen kannst.

Könntest du mir einen Screenshot deiner Systemübersicht (EdistHeat) senden oder noch besser die Datei, damit ich dem nachgehen kann.
nathanael.marthaler@velasolaris.com

Sonnige Grüsse
Nathanael

Georg_R
Posts: 2
Joined: Sat Dec 01, 2018 10:29 am

Sat Dec 15, 2018 11:08 am

nmarthaler wrote:
Wed Dec 12, 2018 2:39 pm
Hallo Georg

Qsol entspricht immer dem Kollektorfeldertrag. Deine Vermutung ist ziemlich sicher richtig. Du kannst es in der SImulationsalayse genauer prüfen, da du dort alle Temperaturen und Volumenströme verfolgen kannst.

Könntest du mir einen Screenshot deiner Systemübersicht (EdistHeat) senden oder noch besser die Datei, damit ich dem nachgehen kann.
nathanael.marthaler@velasolaris.com

Sonnige Grüsse
Nathanael
ok, das hilft mir schon einmal sehr viel weiter!

Ich habe dir eine Email geschickt.

LG Georg

Post Reply
  • Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 0 guests