unplausible Werte Kompressionskältemaschine

Das Forum für alle Fragen und Diskussionen rund um Polysun im Untericht - für Schüler, Studenten und Lehrkräfte
Post Reply
177488
Posts: 1
Joined: Wed Apr 25, 2018 9:49 am

Tue Jul 03, 2018 8:51 am

Hallo zusammen,

ich möchte eine Wärmepumpe als Kompressionskältemaschine nutzen, um die Kühldecken eines Gebäudes zu versorgen. Den speziellen Kühlenergiebedarf konnte ich über eine csv. Datei einlesen. Allerdings habe ich ein Problem mit der Kältemaschine an sich. Wenn ich eine Standardlösung aus dem Katalog nutze, läuft die Simulation durch und liefert plausible Werte. Sobald eine andere Wärmepumpe mit einer anderen Leistung ausgewählt wird (Steuerungen identisch), entstehen Temperaturen auf der kalten Seite von mehreren Mio. Grad. Woran kann dies liegen?

Außerdem würde ich gern größere Wärmepumpen (1000kW) für die Simulation nutzen. Wie können größere/andere Wärmepumpen eingelesen werden?

Vielen Dank vorab für die Unterstützung!

Viele Grüße,
Carina

Lars Kunath
Posts: 84
Joined: Thu Mar 02, 2017 2:35 pm

Wed Jul 04, 2018 9:22 am

Hallo Carina,

deiner Beschreibung nach hast du fast alles richtig gemacht. Problem ist scheinbar die Übertragung der Kälteenergie an dein Gebäude. Wahrscheinlich ist etwas mit den Kühlelement nicht gut, um genau zu sagen woran es liegt müsste ich mal einen Blick in deine simulationsdatei werfen (senden an: lars.kunath@velasolaris.com)

Größerer WPs kannst du einfach per Kennlinienfeld erfassen.

Viele Grüße,

Lars

Post Reply
  • Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 0 guests