Mehrfamilienhaus mit dez. Durchlauferhitzer Thema ist als GELÖST markiert

Das Forum für alle Fragen und Diskussionen rund um Polysun Simulation Software (Designer/Standard)
Post Reply
WhyNot
Posts: 7
Joined: Thu Oct 10, 2019 4:37 pm

Mon Oct 28, 2019 3:38 pm

Hallo liebe Leute,

wie kann man dezentralen Durchlauferhitzern (je Wohnung ein Gerät) in einem Mehrfamilienhaus mit Polysun abbilden? Gibt es die Möglichkeit ein System du Multiplizieren ohne es 40mal auf der Fläche abzubilden?
Oder sollte man einfach einen fiktiven Durchlauferhitzer neu anlegen der entsprechenden Leistung?
Gibt es da eine probate Lösung für?

Vielen Dank und liebe Grüße!


Image[/img]
Attachments
MFH 40WE +.JPG
MFH 40WE +.JPG (127.6 KiB) Viewed 18470 times

nmarthaler
Posts: 66
Joined: Mon Jun 18, 2018 4:01 pm

Wed Oct 30, 2019 1:04 pm

Hallo Simon

Ich empfehle dir die zweite Variante, da dies die einfachste und genauste ist.
Es gibt noch so Sachen wie Vervielfacher aber von denen würde ich dir abraten.

Sonnige Grüsse
Nathanael

WhyNot
Posts: 7
Joined: Thu Oct 10, 2019 4:37 pm

Fri Dec 13, 2019 10:39 am

Hallo Nathanael,

danke für die Antwort.

Es geht tatsächlich beides, allerdings (und da muss man echt aufpassen) steigt bei den Vervielfachern nur der "Gesamte Brennstoff und Stromverbrauch" und nicht der "Gesamte Stromverbrauch"

Ergibt aus meiner Sicht wenig Sinn warum der "Gesamte Stromverbrauch" hier einfach nicht den Gesamten Stromverbrauch wiederspiegelt.

Viele Grüße
Simon
Attachments
Lösung.JPG
Lösung.JPG (112.29 KiB) Viewed 17196 times

nmarthaler
Posts: 66
Joined: Mon Jun 18, 2018 4:01 pm

Fri Dec 13, 2019 4:27 pm

Hallo Simon

Etot ist eine Bilanz. Dies steht auch so im Tool-Tipp.
Dieser Wert sagt eigentlich nicht wirklich etwas über dein System aus.

Sonnige Grüsse
Nathanael

WhyNot
Posts: 7
Joined: Thu Oct 10, 2019 4:37 pm

Wed Jan 15, 2020 10:38 am

Hallo Community,

es handelt sich hierbei offenbar um eine Bug der vsl. im einen der nächsten Releases gefixt wird.
Bis dahin die genauen Verbrauchswerte in den System-Resultaten berücksichtigen und Ergebnisse auf Plausibilität prüfen. Sollte man als gute Planer*in sowieso immer, aber bis zum Fix vor allem wenn man die Vervielfacher verwenden möchte.

Sonnige Grüße
Simon

Post Reply
  • Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 63 guests