Eigene PV-Ertragsprofile anfügen Thema ist als GELÖST markiert

Das Forum für alle Fragen und Diskussionen rund um Polysun im Untericht - für Schüler, Studenten und Lehrkräfte
Post Reply
Dave
Posts: 12
Joined: Fri Mar 31, 2017 9:14 am

Fri Mar 31, 2017 2:11 pm

Die Möglichkeiten der PV-Ertragssimulation in Polysun sind ja beschränkt (ein verschattendes Hindernis, welches zum Beispiel inmitten eines Modulfeldes steht, kann ja nicht moduliert werden.
Ich habe mich deshalb gefragt, ob es möglich ist PV-Ertragsprofile ins Polysun zu integrieren? Zum Beispiel via csv-Dateien.
Danke und Gruss, Dave

Polysun_LUMvs
Posts: 17
Joined: Tue Feb 21, 2017 11:30 am

Tue Apr 04, 2017 9:29 am

Hallo Dave

Ja dies ist möglich, falls du Daten einer realen PV Anlage hast können diese als Verbrauchsprofil mit negativen Vorzeichen hinzugefügt werden. Bitte beachte das man, um eine Aussage treffen zu können, die selben Meteodaten verwendet werden müssen, wie bei dem gemessen PV-Profil. Die Meteodaten können auch eingelesen werden.

Dave
Posts: 12
Joined: Fri Mar 31, 2017 9:14 am

Tue May 02, 2017 10:21 am

Falls man die Ertragswerte im Verbrauchsprofil eingibt, muss das Eigenverbrauchsverhältnis aber manuell berechnet werden, ist das korrekt?

Polysun_LUMvs
Posts: 17
Joined: Tue Feb 21, 2017 11:30 am

Tue May 02, 2017 1:19 pm

Hallo Dave

Der Eigenverbrauchstanteil, wird auch mit eingelesenen Produktionsdaten bilanziert,

Dave
Posts: 12
Joined: Fri Mar 31, 2017 9:14 am

Tue May 23, 2017 11:39 am

Nun, ich glaube ich muss dem widersprechen:
Falls die Ertragswerte über negative Verbraucher angefügt werden, wird in den Auswertungen das Eigenverbrauchsverhältnis nicht mehr berechnet (das Programm glaubt ja, dass keine Erzeuger installiert sind). Falls zudem Verbrauchsprofile hinzugefügt werden, kann man in der Auswertung die PV-Ertragskurve nicht mehr darstellen. Denn diese wird direkt mit dem Verbraucher addiert. So kann nur der gemeinsame Ertrag/Verbrauch dargestellt werden.
Ich habe dazu eine Lösung gefunden. Diese ist aber etwas umständlich:
Man kann einen Generator erstellen und diesen mit dem PV-Ertragsprofil ansteuern lassen. Dieses Ertragsprofil kann man einem zweiten Kaltwasser-Profil (z.B. "Kaltwasser 2"), welches für den Rest der Simulation sonst nicht gebraucht wird, hinterlegen. In den Auswertungen kann man damit wieder die PV-Ertragskurve einzeln darstellen lassen.
Wie schon gesagt, das ist etwas umständlich und verlangsamt die Simulation. Könntet ihr nicht unter dem PV-Modul "Eigene Ertragsprofile anfügen" implementieren?
Gruss, Dave

Dave
Posts: 12
Joined: Fri Mar 31, 2017 9:14 am

Tue May 23, 2017 11:43 am

.... die oben genannte Programmerweiterung wäre dringend nötig, da Polysun keine komplexen Verschattungen rechnen kann.
Danke und Gruss, Dave

Lars Kunath
Posts: 91
Joined: Thu Mar 02, 2017 2:35 pm

Mon May 29, 2017 11:26 am

Hallo Dave,

damit hast du vollkommen recht. Wir haben den Input jetzt an unsere Entwicklung weitergegeben und freuen uns auf die Verbesserung!

Viele Grüße,

Lars

Post Reply
  • Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: Google [Bot] and 2 guests