Steuerung von Heizkreis

Das Forum für alle Fragen und Diskussionen rund um Polysun im Untericht - für Schüler, Studenten und Lehrkräfte
Post Reply
huangzichen
Posts: 3
Joined: Mon Jul 30, 2018 10:35 pm

Sat Nov 17, 2018 12:24 am

Hallo liebes Polysun Team,

Ich habe ein Modell basierend auf meinen Campus mit mehreren Gebäude aufgebaut. Lastprofie sind durch .csv Datei mit Stundenwert geregelt. Für Konvektor habe ich Radiator VL von 70°C und RL von 50°C ausgewählt.

1. Wegen der Funktionsweise des Mischventil aus Handbuch: "Die berechnete Vorlauftemperatur des Konvektors ist auf ein Maximum der Soll-Vorlauftemperatur und ein Minimum der Soll-Raumtemperatur plus 10°C begrenzt." , die Rücklauftemperaturen aus Konvektor zu niedrig bis etwa 20+°C ist. Aber meine gewünschte RL-Temperatur befindet sich am besten auf etwa 55°C. Deshalb habe ich programmierbare Steuerung genutzt, die Temperaturen waren in Ordnung, aber kommt 2. Problem.

2. Nach Einsatz der programmierbare Steuerung von Heizkreis. Die Leistung der Heizungen variieren nicht mehr nach Bedarfswert in .csv Datei, sondern immer bei fast maximale Leistung bleiben. Aber wenn ich die Gebäude "Energiebedarf bekannt" auf "nein" ausgewählt und ein beliebe Gebäude aus Katalog ausgewählt, die Heizungen funktionieren wieder perfekt.

Kann mir Vorschlag für egal Problem 1 oder 2 geben?

Danke im Voraus
Zichen
Attachments
Bildschirmfoto 2018-11-17 um 00.16.59 Kopie.jpg
Bildschirmfoto 2018-11-17 um 00.16.59 Kopie.jpg (145.82 KiB) Viewed 210 times
Bildschirmfoto 2018-11-16 um 23.26.03 Kopie.jpg
Bildschirmfoto 2018-11-16 um 23.26.03 Kopie.jpg (90.98 KiB) Viewed 210 times

Post Reply
  • Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 1 guest