Kühlenergiebedarf Thema ist als GELÖST markiert

Das Forum für alle Fragen und Diskussionen rund um Polysun Simulation Software (Designer/Standard)
Post Reply
Marius
Posts: 1
Joined: Sun Oct 25, 2020 4:51 pm

Mon Oct 26, 2020 9:26 pm

Hallo alle,

ich habe eine Frage bezüglich der Simulation des Kühlenergiebedarfs.
Ich habe für mein Gebäude die maximale Kühlleistung zur Verfügung. (Klima: Mitteleuropäisch)

Die resultierende Kühlenergie kommt mir aber verdammt niedrig vor.
Meine Frage ist nun ob ich irgendwas für die Simulation übersehen hab, dass die energie so niedrig ausfällt.
Zusatzfrage die ich hätte wäre, was genau die Ausgleichsenergie macht.

Mit freundliche Grüßen

Marius
Attachments
Gebäude.PNG
Gebäude.PNG (50.88 KiB) Viewed 636 times
Kühlenergie.PNG
Kühlenergie.PNG (41.73 KiB) Viewed 637 times

hanna.gaebelein
Posts: 8
Joined: Mon Aug 03, 2020 3:35 pm

Tue Oct 27, 2020 1:34 pm

Hallo Marius,

Wie in Ihrer Auswertung ersichtlich, wird die maximale Kühlleistung lediglich im wärmsten Monat – Juli – abgerufen. Folglich ist der Kühlbedarf in den anderen Monaten geringer, analog zu den Aussentemperaturen.
Dadurch sinken auch die eingesetzten Energiemengen.
Soweit vorhanden, haben Sie die Möglichkeit, den Kühlenergiebedarf auch auf Stunden- oder Monatsbasis einzugeben.

In dem von Ihnen gewählten Modell «Gradstunden» zur Berechnung der Gebäudelast ist die Ausgleichsenergie die Differenz, die benötigt wird, um den Temperaturunterschied zwischen Soll und Ist auszugleichen.

Viele Grüsse,
Hanna

Post Reply
  • Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 1 guest